|
|
|
| aktualisiert am 29.05.2018

Der Deutsche Verbraucherschutzring e.V. (DVS)
  (14.04.2014)

Hat Fairvesta Anlegergelder verschoben?

14. April 2014. Bahnt sich ein neuer Skandal auf dem grauen Kapitalmarkt an? Dies könnte so sein, glaubt man der "Wirtschaftswoche".

Nach einem Bericht des Wirtschaftsmagazins soll nämlich die Immobiliengesellschaft Fairvesta (Tübingen) Anlegergelder intern verschoben haben. Fairvesta bestreitet dies allerdings. Anleger haben dem Unternehmen über 800 Millionen Euro anvertraut.

Der DVS wird den Streit weiter beobachten und Sie über die aktuellen Ergebnisse informieren.

<< zurück  

zurück | drucken | nach oben | Schriftgröße: normalmittelgross