|
|
|
| aktualisiert am 29.05.2018

Der Deutsche Verbraucherschutzring e.V. (DVS)
  (30.11.2015)

Infinus-Prozess: Erste Aussage wird heute erwartet

30. November 2015. Im Betrugsprozess gegen sechs frühere Manager des Infinus-Finanzkonzerns wird heute die erste Aussage eines Beschuldigten erwartet, so berichtet Focus.de.

Ein 48 Jahre alter Angeklagter hatte über seinen Verteidiger ausrichten lassen, dass er Auskunft geben wolle. Der Mann hatte bereits im Zuge der Ermittlungen ausgesagt und war im Februar 2014 auf freien Fuß gekommen. Die anderen Angeklagten sind seit November 2013 in Untersuchungshaft.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.

<< zurück  

zurück | drucken | nach oben | Schriftgröße: normalmittelgross