|
|
|
| aktualisiert am 17.08.2018

Der Deutsche Verbraucherschutzring e.V. (DVS)
  (20.09.2007)

Vorsicht vor der Dr. Frisch Consulting


Die „Anlagealternative“ aus Mannheim wirbt mit hohen Renditen und leeren Versprechungen um Gelder von Investoren.

Anleger sollten nach Meinung des DVS unbedingt die Finger von den Angeboten der Dr. Frisch Consulting lassen. Es werden zwar Ausschüttungen zwischen 18 und 40 Prozent versprochen, die Aktivitäten der vermittelten Beteiligungsgesellschaften unterliegen allerdings weder der Aufsicht der BaFin noch der amerikanischen Finanzaufsicht. DVS-Vertrauensanwalt Torsten Geißler warnt – genau wie die Fachpresse – unbedingt davor, auf die von Dr. Frisch angebotenen amerikanischen Beteiligungen reinzufallen.
<< zurück  

zurück | drucken | nach oben | Schriftgröße: normalmittelgross